Japan ist bereit, im Bereich der Landwirtschaft der Russischen Föderation zu investieren

Die Umsetzung der Projekte in der Landwirtschaft auf der Grundlage von TOR in der Region Chabarowsk hat ein gutes Potenzial für die Entwicklung von informierte bevollmächtigter Botschafter über die chinesisch-russischen Beziehungen Tikahito Harada in der Sitzung des Unterausschusses für interregionale Zusammenarbeit der russisch-japanischen Regierungskommission für Handels- und Wirtschaftsfragen.

Die Gesamtinvestitionen in das Projekt rund 2 Milliarden Rubel. Gewächshaus-Komplex wird rund 150 Arbeitsplätze.

Der Hauptinvestor in der Spitze “Khabarovsk” spricht japanische Unternehmen JGC. Das Hauptprojekt im Rahmen der Tora ist der Bau eines Gewächshauskomplexes in Khabarovsk. Zur Zeit der ersten Phase des komplexen Fläche von etwa 2,5 Hektar Betrieb, Leistung im Moment sostvalyaet etwa 1,4 Tausend. Tonnen Gemüse pro Jahr. Das Unternehmen plant, die zweite Stufe einer Fläche von 2,5 Hektar zu betreten, die dritte Stufe ist auf einer Fläche von 5 ha geplant.

Nach ersten stellvertretenden Vorsitzenden der Regierung der Region Chabarowsk Arcadia Mkrtycheva mehr als 9% der Außenhandelsumsatz der Region entfielen Japan, ist es die dritte unter den großen ausländischen Partnern in der Region.

Im Mai 2016 hielt das japanische Unternehmen auch Gespräche über die Möglichkeit, ein Treibhaus mit der Regierung der Primorje Territory zu schaffen. Vize-Gouverneur der Region Primorje Sergej Sidorenko, sagte, dass das Projekt im Rahmen einer öffentlich-privaten Partnerschaft gegründet umgesetzt werden können. Investitionen in das Projekt auf etwa 1 Milliarde Rubel betragen, 25% davon können aus dem Bundeshaushalt bereitgestellt werden, der Beginn der Implementierung ist für 2016-2017 geplant.

2 July 2016

Navalny hat beschlossen, ein wenig “Sumpf Gefangene” zu verkaufen
China begann das Verbot der Einfuhr von Erzeugnissen aus Russland zu heben

• China in den russischen Fernen Osten dreimal so viel von Moskau zu investieren. Benachbarte Harbin schrittweise ersetzen "Federal Center »»»
China hat mehr als verdreifacht vor der Moskauer Regierung bei der Entwicklung des russischen Fernen Ostens Territorien.
• Chinesischen Investor einen Komplex für den Anbau von Pilzen in Penza Region zu bauen »»»
Ein Investor aus China im vierten Quartal dieses Jahres wird die erste Phase des Komplexes auf den Anbau von Pilzen im Industriepark "Davidov" Shemysheysky Bezirk in der Region Penza starten.
• Mazda wird eine Anlage in der Primorje Territory bauen für $ 80.000.000 »»»
Japanischen Mazda Motor Corp erhielt die Erlaubnis von der russischen Regierung, ihre erste Anlage in Russland zu bauen.
• Koreanische Staatsfonds in der russischen Ölraffinerien und Straßen investieren will (Korea Investment Corporation wurde Interesse an russischen Projekten) »»»
Koreanische Staatsfonds Korea Investment Corporation (KIC) erwägt Investitionen in den Bau einer Raffinerie und Hochgeschwindigkeitsbahn in Russland.
• AvtoVAZ in Tomaten investieren »»»
AvtoVAZagro - Ende August hat Togliatti Stadtrat im Investment Reisepass des Projekts 100% Tochterunternehmen von AvtoVAZ enthalten.