Deutsch Daimler in naher Zukunft wird ihre Anteile an KAMAZ in der russischen Gerichtsbarkeit setzen

Die deutsche Gruppe von Daimler, Shareholder-Hersteller KAMAZ Trucks in naher Zukunft wird ihre Anteile an der KAMAZaKMAZ russischen Gerichtsbarkeit übertragen. Dies wurde in einem Interview mit TV-Sender “Russia 24″ Generaldirektor von KAMAZ Sergey Kogogin angekündigt.

“Wir erwarten, dass Daimler Verhandlungen auf dem Brett in naher Zukunft halten wird - und die Aktien nach Russland zurückkehren”, - sagte Kogoghin. Ihm zufolge übertragen die Aktion, die Aktien der Gerichtsbarkeit entwickelt und rechtlich formalisiert. “Jetzt gibt es einen Versöhnungsprozess mit unseren Aktionären vorbereitet Rechtsgutachten.” - Fortsetzung Kogoghin.

Daran erinnern, dass in einem Brief an das Parlament dem Präsidenten der Russischen Föderation eine Reihe von Maßnahmen vorgeschlagen Wirtschaft deofshorizatsii, insbesondere die Umsätze der Unternehmen im Offshore registriert und im Besitz von einem russischen Eigentümer, sollten bei den russischen Steuervorschriften für den russischen Haushalt besteuert werden. Andernfalls wird in einem fremden Hoheitsgebiet eingetragenen Unternehmen, wird es unmöglich sein, Maßnahmen der staatlichen Unterstützung zu verwenden, einschließlich der staatlichen Garantien und Darlehen an VEB.

Hilfe “RG”

Unter den Aktionären der KAMAZ - corporation “Rostec” (49,9 Prozent), Avtoinvest Ltd Gesellschaft (24,53 Prozent), die Deutsche von Daimler (15 Prozent), KAMAZ International Management Co. (4,25 Prozent) und Decodelement Services Ltd (2,73 Prozent). Kontrollierte Unternehmen 98,34 Prozent des genehmigten Kapitals von KAMAZ.

KAMAZ rangiert 11. zu den führenden Herstellern von schweren Lkw der Welt und der achtgrößte der Welt in Produktion Dieselmotor. Das Unternehmen besteht aus einem einzigen Satz von 12 großen Fabriken der Automobilproduktion. Total-Gruppe umfasst mehr als 150 in der Russischen Föderation ansässigen Organisationen, die GUS-Staaten und anderen Ländern.

7 April 2016

Chinesischen Investor einen Komplex für den Anbau von Pilzen in Penza Region zu bauen
Italiener planen auf der Krim Büffel-Mozzarella Farm zu öffnen und Produktion

• Mazda wird für 2 Milliarden Rubel ein Werk in Russland Motoren bauen. »»»
Russisch-japanische Joint Venture, "Mazda Sollers Produktion RUS" Treffen in Wladiwostok Autos Mazda CX5 und der Mazda 6 auf den Plätzen "Sollers".
• Autohersteller in der russischen Anlagen investieren $ 5000000000. »»»
Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung gab die Unterzeichnung von vier Abkommen mit den Automobilherstellern - unter einem neuen Regime der industriellen Montage Autos.
• MED beruht auf einer mehrfachen Erhöhung des Anteils der kleinen und mittleren Unternehmen in der BIP der Russischen Föderation »»»
Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung erwartet Anstieg des Anteils der kleinen
• Henkel hat die Herstellung von bauchemischen Produkten aus Estland in der Region Leningrad übertragen »»»
Deutsch Unternehmen Henkel hat eine neue Produktion von Bau-Chemikalien in der Region Leningrad ins Leben gerufen.
• Indien erklärt ihren Wunsch nach der Privatisierung in Russland teilnehmen »»»
Indische Unternehmen wird in der russischen Privatisierung Programm für den Zeitraum 2011-2013 zu beteiligen.