Bank of America bei der Beschaffung einer Banklizenz in Russland

Russischen “Tochter” der US-Bank Bank of America Merrill Lynch hat Dokumente bereit, eine Banklizenz in Russland zu erhalten. Dies war in einem Raum vom 28. November die Zeitung “Wedomosti” unter Berufung auf anonyme Quellen. Nach der Veröffentlichung wurde ein Antrag an die Zentralbank noch nicht gesendet.

Bank of America weigerte, russische Kreditinstitute kaufen, statt der Wahl, um eine Lizenz für die russische Abteilung zu erhalten. Es ist notwendig für die Bank, die Liste der Dienstleistungen für Unternehmenskunden zu erweitern, einschließlich der Kreditvergabe. Im Moment gibt es eine Bank of America die Erlaubnis, Händler-und Brokerage-Aktivitäten in der Russischen Föderation. “Wedomosti” stellte fest, dass bis zum 19. Oktober fand der Bank Platz im Aktienhandel an der Moskauer Börse.

Nach der Veröffentlichung der Bank als Senior-Berater angeheuert Präsident der Russischen Union der Industriellen und Unternehmer Alexander Shokhin. Laut dem Leiter der russischen “Tochter” Bank of America Pertsovsky, die auf “Wedomosti”, Shokhina Erfahrung nützlich für die Entwicklung der Aktivitäten der Bank in der Realwirtschaft führen. Shokhin dient bereits auf den Verwaltungsräten mehrerer großer russischer Unternehmen, darunter “Alrosa” Eisenbahnen und TGK-10.

Bank of America Merrill Lynch ist eines der größten in den Vereinigten Staaten - ihr Vermögen übersteigen 2120000000000. Russischen Retail-Banking Markt zu den führenden Kreditinstituten in den USA gibt es die Citigroup, die die “Citibank” besitzt. Eine weitere große US-Bank - JP Morgan Chase - funktioniert nur mit Firmenkunden.

28 November 2013

Top-Manager und HR-Direktor des Urals diskutiert Investitionen in Humankapital
Auf Crowdsourcing-Plattform SBD Small Business von Moskau neue Projekte ins Leben gerufen

• Russischen Banken in der Ukraine Fonds "ATO" und zu versuchen, ein Geschäft aufzubauen »»»
Tochter von einer Reihe von russischen Banken in der Ukraine, auch am Ende des Jahres 2014 gelungen, einen Gewinn zu zeigen, aber um zu überleben sie, die ATO finanzieren musste.
• Im vergangenen Jahr, erfolgen mehr als hundert Lizenzen für den Verkauf von Alkohol »»»
Department of Consumer Binnenmarkt und Dienstleistungen von Moskau en masse gibt den Gerichten den Antrag auf Löschung von Lizenzen.
• Barclays Bank könnte bei Investitionen in Russland eine halbe Milliarde Dollar zu verlieren »»»
Barclays erwartet, dass der Verlust aus dem Verkauf einer Tochtergesellschaft Bank in Russland, wenn wir die Kandidaten für die russische “Barclays” Versorgung zu vereinbaren.
• Die Wirtschaft wird der Staat im Fall des sektoralen Sanktionen $ 90000000000 fragen »»»
Russische Wirtschaftswachstum konnte im dritten Quartal dieses Jahres zu beschleunigen.
• Landwirtschaftsministerin Elena Skrynnik Zusammenführung von Business-mit der öffentlichen Verwaltung. An ihrem Unternehmen, die von ihren staatlichen geführt Recorded-prozentige Unternehmen serviert. »»»
Landwirtschaftsminister von Russland Elena Skrynnik Jahre in der Führung des