Anglo-Dutch Shell aufgegeben Investitionen in der Ukraine GTS

Sorge Shell - Partner von “Gazprom” in das Projekt “Sachalin-2″ und “Gazprom Neft” in einem Joint Venture der Ölfänger Salym Petroleum gelten nicht für in der Schaffung der Betreiber des Gastransportsystems der Ukraine teilnehmen zu entwickeln, nach “Iswestija”.

- An dieser Stelle, Shell kein Interesse, in der ukrainischen Gastransportsystems zu investieren, und ein System von unterirdischen Gasspeichern, - sagte der Leiter der Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit der Firma “Shell-Ukraine” Anna Dumanskaya.

In der Nähe der Shell-Quelle angedeutet, dass das Unternehmen investiert in Projekte für den Transport von Kohlenwasserstoffen, als das Projekt beinhaltet die Pumpen ihre eigene Energie - hier sind wir über die Teilnahme an der Modernisierung von Rohrleitungen, durch die die EU wird russisches Gas sprechen.

Zavalny Paul, Präsident der Russischen Gasgesellschaft, ein Mitglied des Energieausschusses der Staatsduma der Russischen Föderation, glaubt, dass die westlichen Gesellschaften stehen vor der Wahl: sich zu einem Aktionär der Gesellschaft - der Betreiber des ukrainischen Gasleitung - oder halten Sie die Möglichkeit, in Russland zu arbeiten. Es scheint, dass in diesem Stadium Shell wählt die zweite Option. Dies bestätigt ihr Sprecher Maxim Shub.

- Unsere aktuellen Projekte in Russland geht weiter, trotz der wirtschaftlichen Realitäten. In diesem Fall haben wir sorgfältig die Sanktionen aussehen und die notwendigen Maßnahmen in den Weg, je nach Situation. Er betonte, dass das Unternehmen keine Pläne, sich einseitig aus dem PSA-Projekt “Sachalin-2″ oder einem Joint Venture mit “Gazprom Neft” Salym Petroleum entziehen.

In der nahen Zukunft, “Naftogaz der Ukraine” beabsichtigt, die formellen Verhandlungen mit den Betreibern der Gasnetze für ihre Beteiligung an der Verwaltung des ukrainischen GTS beginnen. Laut inoffiziellen Angaben hat drei ausländische Unternehmen Interesse an einer Teilnahme an dem Projekt, darunter der amerikanische Chevron sind.

21 August 2014

Russland hat aufgehört, im Westen angerechnet werden
“Fünfte Kolonne” in den Vereinigten Staaten: als Business-Lobbying Schutz gegen Sanktionen gegen Russland

• Meisterklasse von "Gazprom": Wie $ 7000000000 und töten ukrainischen GTS zu retten »»»
Die Weigerung von "Gazprom" auf dem ukrainischen Transit kann unrentabel
• Putin: Russland ASEAN Nachfrage nach Kohlenwasserstoffen befriedigen »»»
"Auf der nächsten Ebene müssen Sie die Anzeige und Interaktion im Brennstoff- und Energiekomplex.
• Mazda wird für 2 Milliarden Rubel ein Werk in Russland Motoren bauen. »»»
Russisch-japanische Joint Venture, "Mazda Sollers Produktion RUS" Treffen in Wladiwostok Autos Mazda CX5 und der Mazda 6 auf den Plätzen "Sollers".
• Medien: Russland wird über das Projekt geben Griechenland einen Fortschritt über 5 Mrd. € "Turkish Stream" »»»
Medien: Russland wird über das Projekt geben Griechenland einen Fortschritt über 5 Mrd.
• MED beruht auf einer mehrfachen Erhöhung des Anteils der kleinen und mittleren Unternehmen in der BIP der Russischen Föderation »»»
Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung erwartet Anstieg des Anteils der kleinen