In Jekaterinburg, weil das Parken in den Haaren hundert

Die Massenschlägerei gestern passiert ist um Mitternacht in Jekaterinburg. Augenzeugen zufolge wird der “Showdown” in seiner Masse Charakter auffällig.

- Der Konflikt brach zwischen den Eigentümern der Stadt Parkplätze des “Avega” und OOO “Samara”, - sagt der Pressesprecher des Staatsministeriums des Innern des Gebiets Swerdlowsk, Irina Buchelnikova. - Sie werden nicht geteilt Parkplatz. Jedes von ihnen besteht darauf, dass das Gebiet zu ihm gehört.

Als Folge rief die beiden Männer ihre Freunde und hatten ein “Pfeil”, a la 90er Jahre. Als Waffe, “die Männer” Stecklinge von Spaten, Fledermäuse und Schusswaffen.

- Es gab mehr als hundert Menschen, - sagt die Verkäuferin Lebensmittel-Kiosk in der Nähe. Sie war es, die Polizei nach dem “Chaos” genannt. - Junge Männer mit nacktem Oberkörper, rannte zum Parkplatz und ausgetretenen Bits gekleidet, die schon da waren …

4 August 2012

Die Höhe der staatlichen Unterstützung für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) in Tschetschenien, 67-mal höher als in Moskau
Ein kleines Unternehmen “Rosgosstrakh-Life” fabelhaft in einem Jahr bereichert

• 12-jähriger Junge richtete sein Geschäft und wurde ein Philanthrop »»»
Im Alter von fünf Jahren, machte Sam Klein, St. Louis.
• An der Absturzstelle, "Boeing" Anstelle des Aufbaus eines Parkplatz des Parks zu Ehren der 88, die bei einem Flugzeugabsturz in Perm Bauherren aufrecht Parkgebühr starb. »»»
Nach dem Plan der Bau in naher Zukunft am Stadtrand von Perm, wachsen neue Parkplatz für ein paar Dutzend Sitze.
• Behinderte Unternehmer in den Kauf der Rechte auf freie Parkplätze in Moskau »»»
Lücken in den Vorschriften über die kostenpflichtige Park begonnen, aktiv zu nutzen Fahrer, die oft auf das Auto für eine lange Zeit in der Mitte verlassen.
• 10 Finanztipps von tausenden älteren amerikanischen Rentner »»»
Wie wird man ein langes und glückliches Leben zu leben?
• In der Region Tscheljabinsk Geld auf die Geschäftsentwicklung statt Jungunternehmer bekam Alkoholiker und Wiederholungstäter »»»
Der Skandal um die Aktivitäten des regionalen Gründerzentrums, deren Führer vor einigen Monaten haben für eine große bestechen gefallen, gewinnt an Dynamik.