Service-lizenzierten Inhalte Fidel.Ru geschlossen aufgrund von Verlusten und die Unfähigkeit der Besitzer, ihr Eigentum zu schützen

Es ist Zeit[/t:[t:tag slug=srok]Zeit, um das Projekt zu schließen. Er verbrachte fast sechs Jahre. Sechs Jahre - ist eine unglaubliche Zeit für den digitalen Vertrieb Markt, insbesondere in Russland. Während dieser Zeit gelang es sehr viel zu tun. Außer vielleicht die Hauptsache.

Fidel.ru zuerst in den GUS-Staaten unterzeichnete einen Vertrag mit Universal Music und später mit allen ostalnymimeydzhorami, und mit einer Menge von Indie-Labels. Erstens Marktteilnehmer hat große Investitionen angezogen, zuerst implementiert alle verfügbaren Modelle der Verbreitung von Musik, angefangen von dem Verkauf von WMA Dateien mit DRM (auch beängstigend, jetzt vorstellen) endet Freemium-Modell. Wir führten verschiedene Werbeagenturen und schließlich vielleicht haben alles mögliche versucht, aus den banalen Banner bis hin zu komplexen BTL Designs. Verkehr, zu Zeiten, erreicht 120.000 Unique Visitors pro Tag. Aber wir waren nicht in der Lage, zu verdienen. Darüber hinaus haben wir nicht einmal die Amortisationszeit näherte. Warum nicht? In diesem Artikel wollen wir näher an der aktuellen Markt anschauen und verstehen, wo wir verwechselt werden könnten.

Die Aufgabe der Musik-Service - der Benutzer bequem predostvit verbrauchen jede Art von Musik, die im Netzwerk ist, in jeder geeigneten Weise, mit jedem Gerät, überall und jederzeit. Stattdessen erhalten Verkehr und lernen, ihre monetezirovat, das heißt, eine angemessene Bewertung der Kosten für diesen Service maximieren. Während die Besitzer der Aufgabe - um ihr geistiges Eigentum (in unserem Fall, der Katalog der Musik-Content) mit dem größten Nutzen für sich selbst zu verwirklichen.

Jetzt gibt es eine sehr merkwürdige, ganz im Gegenteil. Mit anderen Worten bedeutet Software, die nicht wollen, ihre Vermögenswerte zu verkaufen, indem prohibitiven Bedingungen für diejenigen, die ihre Hilfe brauchen. Diese Bedingungen könnten als die profitabelste angesehen werden, wenn der Rechtsinhaber qualitativ schützen könnte ihr Eigentum. Und da die Software nicht kennt, wie es geht (und sehr wahrscheinlich, es ist einfach unmöglich ist), stellt sich heraus, dass diese Eigenschaft nicht haben kein Geld. Deshalb, unserer Meinung nach, ist der einzige Ausweg aus dieser Situation in erster Linie um die meisten einfachen und komfortablen Zugriff auf Ihr Verzeichnis für alle Ankömmlinge stellen. So ersetzen Sie einfach alle Dateien, die über den rechtlichen. Für den Anfang wird es die Möglichkeit geben, den tatsächlichen Verbrauch des Vermögenswertes zu vertreten, um angemessen zu beurteilen ihren Wert. Machen Sie es sich technisch nicht schwierig. XML ist genug, um ihren Katalog an alle, die Musik verwenden, in ihre Dienste anbieten, in Reaktion auf den Empfang berichtet. Keine Notwendigkeit, Dateien zu übertragen, weil sie bereits in dem Netzwerk und bekommen dort viel schneller als es durch das bestehende System der Import. Nun, eine Menge Dinge, die alle Marktteilnehmer und die Kosten für diese Arbeiten zu duplizieren, jeder will auf den Verbraucher durchzusetzen. Nun, dies ist ein Thema von einem anderen Eintrag.

30 May 2012

Leaders über ausländische Investitionen in Russland: Zypern, die Niederlande und Luxemburg. Alle diese Länder - Offshore
12-jähriger Junge richtete sein Geschäft und wurde ein Philanthrop

• Präsident der Russischen Föderation unterstützt die Idee, eine Vorliebe für den russischen Internet-Geschäft »»»
MOSKAU, 22. Dezember. / TASS /. Russlands Präsident Wladimir Putin glaubt, dass das Internet zu einem Motor für die Entwicklung des Landes zu werden.
• Oleg Deripaska, sagte, dass jetzt die Zeit, um in Russland zu investieren ist, stimme ich mit ihm ("Forbes", USA) »»»
Es besteht eine Inkonsistenz zwischen dem Vorstand der Multi-Milliardär, wo und wann zu investieren, und eine Empfehlung zum gleichen Thema eines Mannes, der für eine finanzielle Magazin schreibt.
• Investigation RBC daily: Was Geschäftsleute sitzen amnestiert »»»
Wirtschafts-Amnestie bald enden wird. Nach den rosigen Prognosen, wäre es unter ein wenig mehr als 2 Millionen Unternehmen fallen.
• MegaFon - On @ ebator Sosov Verbindung oder 3G-Internet-Zugang für 299. »»»
Anscheinend bin ich müde, um für 3G von MTS zu warten.
• Credo verleihen: Reality russischer mittlere Unternehmen »»»
Wie gutgeschrieben wurde das russische Geschäft ist ein offensichtliches Problem mit Herkunft - in der Realität der russischen Wirtschaft.