Essen Blockade beeinflusst die Krim Roshen Poroschenko

In der Lebensmittelblockade der Krim war geschlossen Eintritt Waggons Roshen.

Während die “Lebensmittelblockade” der Krim, in das Hoheitsgebiet der Republik nicht verpasst 4 LKW mit Produkten des Unternehmens Roshen, der Leiter der Majlis Refat Chubarov in einem Interview mit “Left Bank”.

“Glauben Sie mir, unter den Pelz, die wir ins Leben gerufen, gab es diejenigen, auf dem in großen Buchstaben geschrieben Roshen In den frühen Tagen des Fells war vier.” - Sagte er.

Nach ihm, kein Vertreter der Administration des Präsidenten der Ukraine Petro Poroschenko, “die Worte keinen kategorischen Einwände zum Ausdruck bringen.”

Früher wurde berichtet, dass die Staatsduma Appell an die UN wegen der Blockade der ukrainischen Krim.

17 October 2015

Verringerung der Verwaltungsbarrieren: In Russland wurde eine neue Regelung zum Verbot des unlauteren Wettbewerbs
Investitionen im Land - Investitionen in die Freiheit

• Poroschenko beschuldigte die russischen Behörden bei der Verhinderung der Verkauf von Vermögenswerten: weil von ihnen kann ich nicht Wahlversprechen zu erfüllen »»»
Russischen Behörden behindern die Veräußerung von Vermögenswerten Roshen. In einem Interview mit dem Fernsehsender "1 + 1", sagte der Präsident der Ukraine Petro Poroschenko.
• "Surprise" Medwedew: "Alptraum" der Unternehmen wird ohne Gerichtsverfahren werden »»»
Im Gegensatz zu den russischen Präsidenten Dmitri Medwedew, dass wir nicht erschrecken sollte die Wirtschaft ging die Staatsduma ein Gesetz perecherknuvshy alles Gute.
• Tschetschenischen Geschäfts Ruslan Baysarov gehen, um in der Krim-Resorts investieren »»»
Geschäftsmann Ruslan Baysarov gehen, um in einige der Krim-Resorts zu investieren.
• Eine offizielle Delegation aus Deutschland kam auf der Krim in den Tagen der deutschen Kultur zu beteiligen und zu diskutieren Investitionen »»»
Volksdiplomatie hat bestätigt erneut seine Überlegenheit gegenüber Russophobia, versicherte der Vizepremier der Krim-Regierung Ruslan Balbec.
• Ukraine weigerte sich, zu verbieten, Geschäfte in der Krim und der Verfolgung von "Niedertracht" »»»
Ukraine nicht ihre Tätigkeit im Krim zu verbieten, die Strafverfolgung für "Perfidie" und Genehmigungen für den Eintritt in die Halbinsel vor.