Mazda wird für 2 Milliarden Rubel ein Werk in Russland Motoren bauen.

Russisch-japanische Joint Venture, “Mazda Sollers Produktion RUS” Treffen in Wladiwostok Autos Mazda CX5 und der Mazda 6 auf den Plätzen “Sollers”, neben der Anlage für die Produktion von Motoren gebaut.

Heute, am 2. September an der Eastern Economic Forum unterzeichnete einen speziellen Anlagevertrag für die Durchführung des Investitionsprojekts für die Erstellung und Modernisierung der Primorje Territory Industriemotorenproduktion für den Export, und der Kraftfahrzeuge zwischen der Russischen Föderation und “Mazda Sollers Produktion RUS”.

Das Dokument wurde von Minister für Industrie und Handel Denis Manturov und Senior Vice President von Mazda Motor Corporation Yuji Nakamine unterzeichnet, laut einer Pressemitteilung des Ministeriums.

Die Unterzeichnung eines speziellen Anlagevertrag war ein wichtiger Faktor bei der Mazda Motor Corporation Entscheidung über die Organisation der Motorproduktion in Russland.

Nach dem Vertrag garantiert dem Anleger eine Investition von mehr als 2 Milliarden Rubel. die Organisation im Jahr 2018 Motor-Produktionskapazität von 50 Tausend. Motoren pro Jahr, einschließlich der Position einer Reihe von technologischen Operationen auf die Verarbeitung von Basismotorkomponenten.

Das Unternehmen plant, die Produktion von neuen Motoren Mazda Sky Engine, einschließlich der Bearbeitung der Motorbasisteile zu organisieren. Als Ergebnis wird das Projekt mehr als 600 Arbeitsplätze schaffen.

Für seinen Teil, wird die Russische Föderation alles tun, um die Entwicklung der Projektgesellschaft in Wladiwostok durch die Bereitstellung von staatlichen Stützungsmaßnahmen zu erleichtern.

“Dieses Projekt - ein klarer Beweis für die Tatsache, dass russische Unternehmen immer wettbewerbsfähiger Plattformen für die Herstellung von Kraftfahrzeugen und Schlüsselkomponenten sowie in der globalen Lieferkette in der globalen Automobilindustrie in diesem Sinne integriert, das Joint-Venture-Projekt.” Mazda Sollers “im Einklang mit den Zielen der neuen Strategie der Entwicklung der russischen Automobilindustrie 2025, die das Ministerium für Industrie Russlands “bereitet, - sagte Denis Manturov.

3 September 2016

Die Aussicht auf sauberes Wasser
Medien: Saudi Arabien erhöht seine Preise für Oktober Rohöllieferungen nach Asien und in den USA

• Minpromtorg will 627 Milliarden Rubel in Russland Auto-Industrie investieren »»»
Volumen der Investitionen in der Automobilindustrie, bis 2020 die Ausarbeitung eines 627,3 Milliarden Rubel.
• Mazda wird eine Anlage in der Primorje Territory bauen für $ 80.000.000 »»»
Japanischen Mazda Motor Corp erhielt die Erlaubnis von der russischen Regierung, ihre erste Anlage in Russland zu bauen.
• Autohersteller in der russischen Anlagen investieren $ 5000000000. »»»
Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung gab die Unterzeichnung von vier Abkommen mit den Automobilherstellern - unter einem neuen Regime der industriellen Montage Autos.
• Henkel hat die Herstellung von bauchemischen Produkten aus Estland in der Region Leningrad übertragen »»»
Deutsch Unternehmen Henkel hat eine neue Produktion von Bau-Chemikalien in der Region Leningrad ins Leben gerufen.
• MED beruht auf einer mehrfachen Erhöhung des Anteils der kleinen und mittleren Unternehmen in der BIP der Russischen Föderation »»»
Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung erwartet Anstieg des Anteils der kleinen