Nach dem Maidan Unternehmen wurde schlimmer, gesteigerter Appetit Inspektion

Inhaber der Firma “Incom” und “Datagroup” Alexander Kardakov erzählte Fokus, die die Entwicklung der IT-Branche in der Ukraine und, warum die Kampagne im Stromgeschäft ist zum Scheitern verurteilt behindert.

Alexander Kardakov - nicht einer von denen, die Zeit sparen möchten. Daher das Interview mit dem Korrespondenten der Fokus Geschäftsmann ernannt unmittelbar nach der Disputation. Allerdings wurden keine Angaben über ihre wissenschaftlichen Arbeiten Kardakov nicht offen legen, auf die Frage, “so zu schützen?” gleichgültig wirft: “Sie hatten keine andere Wahl.”

Geschäfte und die Lage des Landes - ist eine andere Sache. Zu diesen Themen Geschäftsmann bereit, endlos reden. Dies liegt daran, es ist - eine der Schlüsselfiguren der ukrainischen IT-Markt. In der Tat ist es nur in der Ukraine, die in der Lage, gemeinsam einen Millionär ausschließlich über die Umsetzung der Hochtechnologien gesetzt waren.

Im Umgang mit der Presse Kardakov immer recht freimütig gewesen und nie gezögert, die Regierung zu kritisieren. Aber jetzt ist die Empörung von einem Geschäftsmann, so scheint es, ihren Höhepunkt erreichte. Die derzeitige Regierung nennt er die meisten inkompetent und nostalgische für die “frühen” Asarow.

Lesen Sie mehr …

5 May 2015

Internationale Investoren “Russland veröffentlicht von der Strafbank” und betrachten es als ein “Mainstream”, die sich auf hohe Gewinne - The Wall Street Journal
Die Chinesen werden beginnen, in der südlichen Ural Reis und Gemüse wachsen

• Ausländische Investoren haben auf Putin erklärte: Russland wird in der Lage sein, eine innovative Wirtschaft durch mindestens 15 Jahre zu schaffen »»»
Gestern, eine Plenarsitzung des Konsultativrates für ausländische Investitionen (FIAC versammelt 42 große ausländische Unternehmen in Russland).
• A. Shary: Peter Poroschenko weiter schlafen »»»
Peter habe ich ein Problem. Ignorieren ihrer Vertreter kann entweder absolut "naive Wähler", oder aber die Väter, die Umwelt zu fallen will.
• Öffentliche Dienste kosten Unternehmen bis zu 40% teurer als offiziell »»»
Die tatsächliche Zahlung für staatliche Stellen aus der Wirtschaft im Durchschnitt 40% höher als die Sätze von Regeln festgelegt.
• Wie der russische Bauern in der Krise in der Ukraine »»»
Trotz der Androhung von Sanktionen, haben russische Unternehmen eine Chance, ihre Position in den ukrainischen und den Weltagrarmärkten zu Im Agrargeschäft sollte nicht eine Politik sein.
• In den vergangenen 10 Jahren war jeder sechste Unternehmer in Russland zu strafrechtlicher Verfolgung ausgesetzt. 2 Millionen Menschen waren ohne Arbeit »»»
In den vergangenen 10 Jahren hat die Staatsanwaltschaft einen sechsten Unternehmer (16%) litt.