Deutsch Industriellen Gegensatz Sanktionen

Der russische Markt für die deutsche Industrie ist viel interessanter als die ukrainischen. Diese Schlussfolgerung führt Study Ost-Ausschuss der Union “der deutschen Industrie”, im Zuge der ukrainischen Krise durchgeführt.

Der Handelsumsatz zwischen der Ukraine und Deutschland vor gar nicht so signifikant, schwank bei rund der Nähe von Slowenien und Bulgarien. Während des Konflikts, von Januar bis April dieses Jahres die deutschen Exporte in die Ukraine um mehr als 30 Prozent im Vergleich mit dem gleichen Zeitraum im Jahr 2013 zurückgegangen, und die Gesamthandelsbilanz zwischen den beiden Ländern um fast ein Viertel. Die Exporte nach Russland um rund 14 Prozent, während die Gesamtbilanz von nur 3,71 Prozent. Zur gleichen Zeit, Russland Handel mit Deutschland überschreitet den ukrainisch-deutschen Zehnfache.

Im Gegensatz zu den Aussagen von der Europäischen Kommission laut, dass nach der Unterzeichnung des Assoziierungsabkommens mit der Ukraine nach Europa öffnet eine riesige Verbrauchermarkt, zeigen die Daten des Ost-Ausschusses, dass in einem Land, das seit langem hat die Industrie ist fast “Null”, kaum möglich bevorstehenden Änderungen zum Besseren. Denn ein Konflikt in den Volkswirtschaften zusammengebrochen sind das Vertrauen in die Landeshauptstadt mit nicht so schnell erholen. Und der Aufstieg der Industrie und bringen es auf die europäische Ebene unter den günstigsten Bedingungen, wird es Jahrzehnte dauern. Die Tatsache, dass es Milliarden in Krediten, die über Hilfe Irland, Griechenland und Portugal erfordert, hat die Europäische Kommission nicht gesagt worden. Alle Ängste und Kritik Donner übertönt Fanfare, kündigt die Erreichung lang Ziel der Unterzeichnung der Vereinbarung.

Umfrage des Ost-Ausschusses zeigt, dass die Stimmung unter den deutschen Unternehmern im Bereich der Maschinenbau-, Energie-, Bau-, Agrar-, Lebensmittel-, Beratungs-, Chemie-und Automobilindustrie deutlich gesunken. 53 Prozent der befragten 105 Unternehmen fürchten Rezession in Russland, 77 - Ukraine. Diese Hersteller haben Investitionen in Höhe von 140.000.000 € aufgehängt.

Die Hälfte der befragten Unternehmen gaben an, dass die ukrainische Krise und damit die ständigen Drohungen von Sanktionen negativ wedeln ihr Geschäft in Russland, 10 Prozent die Auswirkungen als “sehr negativ”. Der Zwischenzeit, wie Unzufriedenheit Geschäft in der Ukraine ist viel höher: Fast 90 Prozent der Unternehmen auf dem heimischen Markt beteiligt sind, haben die negativen Auswirkungen des Konflikts zu spüren.

30 June 2014

Wie der russische Bauern in der Krise in der Ukraine
Polnisch biznes.Barer Sekundär

• Britische Unternehmen fordert die Regierung auf anti-russischen Sanktionen zu überprüfen »»»
Russland - ein Land der großen Möglichkeiten und Grenzen bringen keine Vorteile für die Briten, die Unternehmer gewährleistet.
• "Fünfte Kolonne" in den Vereinigten Staaten: als Business-Lobbying Schutz gegen Sanktionen gegen Russland »»»
Westen führt eine komplett neue Sanktionen gegen Russland, sondern leidet nicht nur Russland, sondern auch nach West Geschäft.
• Deutsch Geschäftsleute trafen sich mit Lawrow in Moskau und Schuwalow »»»
Moskau, 5. November wurde von einer Delegation der Geschäftskreise von Deutschland durch den Vorsitzenden des Ost-Ausschusses der Deutschen Wirtschaft Eckhard Cordes führte besucht.
• Japan: "Die Sanktionen Geschäfts teuer" »»»
Es wird berichtet, dass Russland bereitet sich auf eine bestimmte Energievertrag mit Japan, der weltweit größte Importeur von Erdgas.
• West-Ukraine hat weniger Geld als im Westen der Ukraine. In der Europäischen Union erklären, dass die Mittel für Kiev sie nicht haben, und der IWF wird erst nach dem Schneiden sotsraskhodov helfen »»»
Im Gegensatz zu den Hoffnungen und Versprechungen des Sieger Maidan unterstützt seine westliche Politiker.