Medien berichteten, Tanker in der Nähe von Rotterdam (Ölhändler erwarten höhere Preise für Rohstoffe) Überweidung

Der Hafen von Rotterdam ist erschienen mit Öl übergelaufenen, deren Besitzer für einen Anstieg der Rohstoffpreise warten. In der Nähe des Hafens gibt etwa 40 Tanker mit nicht verkauften Warenmengen waren, schreibt die DutchNews.

Wie in dem Artikel erwähnt, Ufer Tanks “, um die Augäpfel.” Mit Öl gefüllt Zugleich Händler sind tiefe Kosten aufgrund der hohen Kosten für die Inhaftierung von Schiffen.

Die Rotterdamer Hafenbehörde bestätigt, dass die Anzahl der Tanker warten, zu entladen, ist viel höher als üblich.

Rotterdam ist der größte Ölhafen und das Zentrum des Flecks Ölhandel in Nordwesteuropa. Der Stadthafen ist bezeichnend für die Bildung von Öl und Notierungen von Brent-Rohöl.

26 February 2016

Profit größte petroconcern Australien fiel bis 100-fache
Die Washington Times: Putin spielte geschickt die schwache finanzielle Karte

• Öl-und Gasunternehmen haben Projekte bei 380 Mrd. US $ abgesagt »»»
Seit Juni, vor dem Hintergrund der großen Zusammenbruch der Ölpreise, NK fast verdoppelt die Kostensenkung für neue Projekte - von $ 200 Mrd.
• Aktien von AvtoVAZ und flog ohne ersichtlichen Grund »»»
Die Kapitalisierung von AvtoVAZ wächst rasant - erst letzte Woche die Notierungen der Aktien stieg um 73%.
• Die Washington Times: Putin spielte geschickt die schwache finanzielle Karte »»»
In einer schwierigen finanziellen Situation gelingt es Russland an die Ölpreise durch bloße Gespräche und zugleich halten ein hohes Maß an Produktion zu erhöhen.
• 10. April in Moskau verdient Wassertaxi »»»
Die erste Wassertaxi Strecken werden auf der Moskwa eröffnet werden.
• Medien: Saudi Arabien erhöht seine Preise für Oktober Rohöllieferungen nach Asien und in den USA »»»
Größter Exporteur der Welt, der Staat Öl und Gas Saudi Aramco.