Meisterklasse von “Gazprom”: Wie $ 7000000000 und töten ukrainischen GTS zu retten

Die Weigerung von “Gazprom” auf dem ukrainischen Transit kann unrentabel Gastransportsystem des Landes zu machen und sogar Stromausfälle in den zentralen und östlichen Regionen des Platzes verursachen.

Im Rahmen abgeschlossen letzten Wochenende des St. Petersburg International Economic Forum, der Leiter der “Gazprom” Alexej Miller machte eine laute Erklärung über die Vorteile der geplanten Einführung von “Nord Stream - 2″. Nach einem Top-Manager, wird der “Weg” des Pumpens von blauen Brennstoff wesentlich sparsamer Nutzung des Gastransportsystems der Ukraine.

Für Tausende von Kubikmetern pro 100 Kilometer von “Gazprom” zu zahlen $ 2,5 Kiew, und die gleiche Menge kosten würde zu SP-2 bei 2,1 $ zu pumpen. Der zweite “Strom” in “Gazprom” plant, im Jahr 2020 gerade rechtzeitig zum Ende des Vertrages mit der Ukraine, dh zu starten. Zur gleichen Zeit wird es deutlich durch Platz reduziert werden Pumpen - 64 Milliarden Kubikmeter. m (Daten “Ukrtransgaz” im Jahr 2015) bis zu 10-15 Milliarden Kubikmeter. pro Jahr.

Das Leben hat sich zu berechnen entschieden, wie viel ein Jahr “Gazprom” zu speichern, bewegen viel von dem Gas aus den ukrainischen Rohren. Um die Ausgaben der staatlichen Monopol auf den Transport von Erdgas durch das Gebiet eines Nachbarlandes zu bestimmen, haben wir eine Reihe von statistischen Daten gesammelt. Vor allem die Länge der Gasleitungen, die indikative jährliche Volumen, Preise und so weiter. D.

Wie viel ist ein “Gutschein” für die Ukraine für russisches Gas

Weg von russischem Gas nach Europa geht von mehreren ukrainischen Pipelines. Einschließlich der drei größten:

Die erste davon, “Die Union”, hat eine Länge von 2750 km, 1568 km von ihnen - durch das Gebiet der Ukraine.
Die zweite - “Bruderschaft” - ist die “lange”. Way of Urengoi in Pomary und von dort nach Uzhgorod ist 4451 km.
Die Länge des dritten verdient eine besondere Erwähnung Gasleitungen - Trans-Balkan - “nur” 950 km. Es Shebelinka Route - Kriwoj Rog - Izmail II verwendet “Gazprom” Erdgas in die Türkei und Rumänien zu exportieren.

In der Summe überwindet unser Gas in der Ukraine 3678 km, bevor sie in Europa zu bekommen.

nehmen an den ukrainischen Gasleitungen mindestens 49 Milliarden Kubikmeter - das “2 Nord Stream” Nach dem Start. Die Gesamtkapazität der Gazprom-Langzeitprojekt ist etwa 55 Milliarden Kubikmeter. pro Jahr.

Ukraine, natürlich, Pflege der russischen Gaslieferungen aus den gelb-blauen Rohre sind nicht glücklich. Wegen der Wunsch, “verdienen, während du kannst”, Kiew zu Beginn dieses Jahres einseitig beschlossen, die Rate auf 2,5 $ zu erhöhen, für Tausende von Kubikmetern pro 100 km bis 4,5 $ zu pumpen.

“Gazprom”, was nicht verwunderlich ist, mit der Erhöhung nicht einverstanden war. Die russische Seite betonte die Tatsache, dass die Kosten des Transits kann erst nach der Überarbeitung der langfristigen Vertrag geändert werden. Später versprach der Leiter des ukrainischen Ministeriums für Energie Vladimir Demchishin, dass die Bedingungen für die Zusammenarbeit mit “Gazprom” wird die gleiche bleiben, solange die Parteien das Problem nicht in Übereinstimmung mit allen gesetzlichen Normen lösen. Auch in der Schlichtung Stockholm.

Seit 2019 Vertrag “Gazprom” mit “Ukrtransgaz” verfallen, im Falle des Scheiterns mit der Einführung von SP-2 russischer Seite gegenüber den Ukrainern zu gehen und, als Option, Gas auf die neue Rate von $ 4,5 bis liefern, die wir für unsere Berechnung nehmen . Seine Version des staatlichen Korporation nicht geäußert.

Was ist also die Kosten für die Lieferung von tausend Kubikmeter russisches Gas nach Europa durch die Ukraine? Multipliziert mit Volumen von Erdgas gesprochen von 4,5 (dh wie viel der Dollar 100 Kilometer für unser Gas wert ist) und 3678 km (36.78 km von Hunderten - die Gesamtlänge der ukrainischen Rohren) und wir sehen, dass “Gazprom” 165,5 $ bezahlt.

Es bleibt das pumpbare Volumen (49 Milliarden Kubikmeter) zu den Kosten des Pump tausende Kubikmeter zu multiplizieren. m. Es stellt sich heraus, dass im Jahr, “Gazprom” zu zahlen haben “, Ukrtransgaz” von etwa 8,1 Milliarden $. Laut dem Leiter des State Corporation, Alexej Miller, Transport mindestens 30 Milliarden Kubikmeter. m durch die Ukraine wird das Unternehmen die Kosten “in Höhe von 25 bis 43000000000 Dollar mehr als 25 Jahren.” bringen Das ist $ 1800000000 pro Jahr.

Was wird ohne die Ukraine zu unserem Gas passieren

Wenn wir den Weg durch die Ukraine, im Gegenteil verlassen, können Sie $ 45-78000000000 sparen, wenn wir über greifbarer Aussicht auf ein Viertel Jahrhundert sprechen. - Die $ 3100000000 pro Jahr. Es ist mit einer Rate von $ 2.5. Warum ist es passiert? Die Sache ist, “Nord Stream - 2″.

Um die Kosten für den Transport für den SP-2 zu berechnen, verwendeten wir bereits obigen Schema geäußert. Die Länge der künftigen Gaspipeline - 1.224 km (12.24 km Hunderte), berichtet auf seiner Website “Gazprom”. Tarif Miller Erklärung unten Ukrainisch - $ 2.1.

Das heißt, für den Transport von tausenden von Kubikmetern. Meter von Gas aus Russland nach Deutschland, wo das Rohr aus dem Meer auftaucht Land zu trocknen, wird unser Unternehmen $ 25,7 zahlen. Wenn alle 49 Milliarden Kubikmeter. m (oder 49 Millionen Tausend. cu. m) werden in der Lage sein, aus der Ukraine nach Norden Richtung neu auszurichten, das Volumen dieser Monopole 1300000000 $ pro Jahr zahlen.

Unter Berücksichtigung der jährlichen Zahlungen “Ukrtransgaz” in Höhe von $ 8100000000 Differenz zwischen den Kosten dieser beiden Richtungen ist beeindruckend erhalten -. $ 6800000000 Es kann eine potenzielle jährliche Einsparungen von “Gazprom” im Falle des Scheiterns der Transit durch die Ukraine in Betracht gezogen werden.

Aber unsere Boni nicht dort anhalten. Als Inhaber von 51% der Anteile der SP-2 “Gazprom” plant, das Projekt eine Dividende in Höhe von $ 7000000000 verschwinden wie die aktuellen Servicekosten von Gaspumpsystem in der Ukraine zu bekommen -. Plant das Unternehmen fast 4.000 km Fernleitungen zu demontieren ..

Was wird ohne unser Gas an die Ukraine passieren

Öffentlich, “Gazprom” nicht offen legen jährlichen Kosten für Transit durch die Ukraine bei der aktuellen Rate. Aber nach Berechnungen Lajfa - ist 4500000000 $ pro Jahr. Nach dem pessimistischsten für die Ausrichtung von Kiew. Zum Vergleich, alle geplanten Einnahmen aus dem Staatshaushalt der Ukraine für das laufende Jahr wird auf $ 24800000000 betragen. Das ist ein Gewinn von nun Transit 18% der Einnahmen für den Staatshaushalt bringt.
“Wenn Russland reduzieren wird für mindestens 5 Milliarden Kubikmeter durch das Gastransportsystem der Ukraine zu pumpen. M, dh weniger als 60 Milliarden Kubikmeter. M pro Jahr, kann es unrentabel Betrieb zu machen. Darüber hinaus besteht das Risiko, vom Gas von vielen zentralen und östlichen Regionen des Landes ”

- Valentin Semljanski, der Direktor der Energieprogramme des Zentrums für Weltwirtschaft und Internationale Beziehungen, Nationale Akademie der Wissenschaften der Ukraine

Im Prinzip kann die Reduktion von Pumpen durch die Ukraine ohne die Einführung neuer Joint-Venture-Thread erreicht werden. Aber für die “Gazprom” braucht die Europäische Kommission davon zu überzeugen, auszuschließen Landweg Fortsetzung des “Flow” - die OPAL-Pipeline - von der dritten Energiepaket. Durch ihre Bedingungen, wenn die Gas-Pipeline und das Gas darin besitzt ein Unternehmen im Rohr sollte für den zweiten Band des Lieferanten reserviert werden, auch wenn dies eigentlich nicht.

Im Prinzip kann die Reduktion von Pumpen durch die Ukraine ohne die Einführung neuer Joint-Venture-Thread erreicht werden. Aber für die “Gazprom” braucht die Europäische Kommission davon zu überzeugen, auszuschließen Landweg Fortsetzung des “Flow” - die OPAL-Pipeline - von der dritten Energiepaket. Durch ihre Bedingungen, wenn die Gas-Pipeline und das Gas darin besitzt ein Unternehmen im Rohr sollte für den zweiten Band des Lieferanten reserviert werden, auch wenn dies eigentlich nicht.

Wieder einmal wird die Europäische Kommission den russischen Bemühungen im Juli prüfen. Durch OPAL Gas aus dem Joint Venture weiter in Europa exportiert. Aufgrund der Einschränkungen heruntergeladen er nur 50%, und das Joint Venture arbeitet derzeit an 84% seiner Kapazitätsgrenze - es etwa 46 Milliarden Kubikmeter ist. pro Jahr. Dies wurde bis Ende Mai in der Firma Nord Stream, die Projektbetreiber.

Die Gesamtkapazität des Joint Ventures zu erweitern - 55 Milliarden Kubikmeter. m. Das heißt, wenn möglich, in vollem Umfang von “Gazprom” geladen würde eine reale Möglichkeit, durch die Ukraine zu reduzieren, um 9 Milliarden Kubikmeter gepumpt wird. m pro Jahr ist zu diesem Rohr fällig.

Aber die Pläne des russischen Gasriesen kann mit der Europäischen Kommission, stören, wenn er nachweist, dass die neue Linie von “Nord Stream” fallen im Rahmen des berüchtigten dritten Energiepakets. Jetzt geht es heftige Debatte. Die Europäische Kommission hält es nicht für ein rein kommerzielles Projekt, die besagt, dass es das Pumpen durch die Ukraine auswirken wird.

Deutschland versprach auch das SP-2, es sei denn, der Markteinführung weiterhin zu unterstützen, wieder, nicht die ukrainischen Transit beeinflussen. Nicht “burn out”? Die Rhetorik der Leiter der “Gazprom” Alexej Miller am letzten SPIEF anderes suggeriert.

Wieder einmal wird die Europäische Kommission den russischen Bemühungen im Juli prüfen. Durch OPAL Gas aus dem Joint Venture weiter in Europa exportiert. Aufgrund der Einschränkungen heruntergeladen er nur 50%, und das Joint Venture arbeitet derzeit an 84% seiner Kapazitätsgrenze - es etwa 46 Milliarden Kubikmeter ist. pro Jahr. Dies wurde bis Ende Mai in der Firma Nord Stream, die Projektbetreiber.

Die Gesamtkapazität des Joint Ventures zu erweitern - 55 Milliarden Kubikmeter. m. Das heißt, wenn möglich, in vollem Umfang von “Gazprom” geladen würde eine reale Möglichkeit, durch die Ukraine zu reduzieren, um 9 Milliarden Kubikmeter gepumpt wird. m pro Jahr ist zu diesem Rohr fällig.

23 June 2016

WSJ: IKEA plant, $ 2,1 Milliarden die Ausweitung der Einzelhandelsflächen in Russland zu investieren
Navalny hat beschlossen, ein wenig “Sumpf Gefangene” zu verkaufen

• (Wunderbar sind deine Werke, o Herr!) "Naftogas": Das deutsche Unternehmen bietet Gas an die Ukraine bei 300 Dollar pro tausend Kubikmeter. m »»»
Das deutsche Unternehmen bietet Ukraine Erdgas zu einem Preis von rund 300 Dollar pro tausend Kubikmeter zu kaufen.
• Medien: Russland wird über das Projekt geben Griechenland einen Fortschritt über 5 Mrd. € "Turkish Stream" »»»
Medien: Russland wird über das Projekt geben Griechenland einen Fortschritt über 5 Mrd.
• Anglo-Dutch Shell aufgegeben Investitionen in der Ukraine GTS »»»
Sorge Shell - Partner von "Gazprom" in das Projekt "Sachalin-2"
• Anglo-Dutch Shell abandoned investments in Ukraine's GTS »»»
Concern Shell - partner of "Gazprom" in the project "Sakhalin-2"
• Miller, "Gazprom" hat seine Gasexporte in die EU um 22% erhöht »»»
Vorsitzender des PJSC "Gazprom", sagte Alexej Miller einen deutlichen Anstieg der Nachfrage nach russischen Gaslieferungen ins Ausland als mit dem 2015 im Vergleich Nach Alexei Miller.